Ausstellung: “BAROCK–Schein & Sein” 05.10.-25.11.2018

Barock Schein und SeinAnlässlich des 300. Todestages von Abt Candidus Pfyffer im Jahr 2018 veranstaltet der Fachausschuss Öffentlichkeitsarbeit der Pfarre Baumgartenberg eine Ausstellung, die sich der Epoche Barock im Allgemeinen und der Barockisierung der Stiftskirche im Besonderen widmet.

Abt Pfyffer war jener Abt, dem die Kirche ihr heutiges Aussehen verdankt. Der Barockabt hat sich in der Kirche mit seinem Wappen, der schwarzen Lilie, verewigt. Diese findet sich heute auch im Gemeindewappen von Baumgartenberg. Bei der Ausstellung geben wir einen Einblick in die Lebensumstände des 17. und 18. Jahrhunderts, gehen ein auf die Reformations- und Gegenreformationszeit und des 30-jährigen Krieges. Hexenvertreibung, Pest und Bauernaufstände werden ebenfalls thematisiert.

Einen besonderen Teil nimmt auch eine umfangreiche Fotodokumentation über Restaurierungen in den letzten 100 Jahren ein.

Der Kern der Ausstellung wird dann die Barockisierung der Stiftskirche sein: Wie wirkt Baumgartenberg im Vergleich zu anderen Zisterzienserkirchen, wer waren die Künstler, was sind die Besonderheiten in der Architektur, was hat es mit der Innenausstattung der Kirche auf sich, was erzählen uns die 121 Fresken?

Zwei hochkarätige Veranstaltungen werden die Ausstellung begleiten:
Freitag, 05.10.2018 19:00 Uhr
Eröffnungsvortrag von Frau Mag. Liza Fügenschuh

"Kunsthistorisches zur Barockisierung der Stiftskirche Baumgartenberg"
Musikalisch begleitet wird der Abend von Sean Maxwell auf der Orgel und am Cembalo – anschließend Agape in der Vorhalle. Eintritt frei – Freiwillige Spenden erbeten!

Mittwoch, 10.10.2018 19:30 Uhr
Barockkonzert für Orgel, Trompete und Timpani

Sean Maxwell, Steven Trinkle und Eugenie Burkett
spielen Werke u.a. von Corelli, Händel, Bach, Purcell – Eintritt: freiwillige Spenden

Links: